Dokumentation

Umgestaltung zum „Sinnesgarten“

Seit März 2010 arbeiten vierzehn Menschen mit einer Suchtproblematik an der Umgestaltung der Außenanlage von Haus Phöbe zu einem „Sinnesgarten“.

In Kooperation zwischen der ARGE Kreis Höxter, der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. und Haus Phöbe entsteht ein offener Außenbereich, der auch vom Haus aus den Blick auf die gegenüberliegende Landschaft freigibt.

Der Garten wird zu einer Ruheoase und bietet bei schönem Wetter Sitzplätze zum Verweilen. Ein Wasserspiel und eine attraktive Bepflanzung stellen weitere Anziehungspunkte dar.

Um das zu erreichen wurde der vorhandene Garten fast vom kompletten Bewuchs abgeräumt und einige Erdbewegungsarbeiten ausgeführt.

Zwei halbkreisförmige Trockenmauern aus rotem Wesersandbruchstein wurden erstellt, bevor es an die Neugestaltung mit Pflanzen ging. Die Arbeiterinnen und Arbeiter des Projektes wurden von Sozialpädagogen und einem Landschaftsgärtner angeleitet. Sie zeigen viel Engagement und Ausdauer. Ein Projekt, das für alle Seiten ein Gewinn darstellt!


Fotogalerie Sinnesgarten

Eine vergrößerte Ansicht erhalten Sie durch einen Klick auf das entsprechende Foto.

 

 

 

Geborgen und zufrieden im Alter

HAUS PHÖBE
Alten- und Pflegeheim
Bühlstraße 43
34414 Warburg - Rimbeck

Telefon

05642 98170

Fax

05642 981749